Der neue Sport-SUV aus Ingolstadt heißt zwar wieder SQ5, doch unter den kleinen optischen Retuschen am Blechkleid steckt ein neues Konzept.

Der 3-Liter-Benzinmotor ersetzt den bislang verwendeten Turbodiesel. Dieser folgt im neuen SQ5 zu einem späteren Zeitpunkt. 354 PS und Fahrleistungen fast wie in einem Sportwagen: 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, 250 km/h schnell und dabei nur 1.870 Kilogramm schwer. Möglich macht das der permanente Allradantrieb, der die serienmäßigen 20-Zoll Schmiederäder im neuen Benziner antreibt. Durch das optionale Sportdifferenzial wird das Handling sogar noch weiter optimiert. Gewohnt umfangreich: Das Infotainment im Audi SQ5. Virtual Cockpit und Infotainment System mit Touch-Steuerung, WLAN Hotspot, Head-up-Display, Sprachsteuerung und vieles mehr. Der SQ5 kommt Mitte des Jahres ab 64.100 Euro in den Handel.

www.audi.de

Audi SQ5
Foto: Audi AG