Die Rimparer Wölfe starten nach dem dramatischen Finale im Vorjahr nun zur fünften Saison in der 2. Handball-Bundesliga.

Aus dem unglücklichen Ende will das Rudel seine Schlüsse ziehen und gestärkt in die Spielzeit starten. Leichter wird es für die Wölfe allerdings nicht: Die Absteiger aus der ersten Liga sind große Kaliber. Die Aufsteiger sind ambitioniert und haben im Sommer investiert. Dazu gibt es noch alt eingesessene Zweitligisten, die auch um die vorderen Plätze mitmischen möchten. So bewegen sich die Wölfe in der stärksten zweiten Liga aller Zeiten, der stärksten zweiten Liga der Welt.

Nicht einfach nur ein Verein: Die Wölfe sind anders als andere Vereine. Sie gehen eigene Wege, vertreten eigene
Werte — Das macht sie zu einer Besonderheit in der lokalen als auch der überregionalen Sportlandschaft. Dabei haben sich die Wölfe vier Werte herausgepickt, die sie am besten beschreiben: „Echt“, „Wild“, „Treu“, „Gierig“.

Die Wölfe sind „Echt“, weil sie der heimische Spitzenverein für nachhaltigen Profi sport sind. Die meisten der Akteure haben ihre Wurzeln in der Region und binden sich langfristig an den Verein. Die Wölfe sind „Wild“, weil sie für mitreißende und packende Sporterlebnisse auf allerhöchstem Niveau stehen. Und das vom Anwurf bis zum Abpfiff. Bei den Heimspielen des Rudels steht die s.Oliver-Arena Kopf. Die Wölfe sind „Treu“, weil sie ihren Nachwuchs fördern und den Talenten eine Perspektive geben. Das Miteinander und Füreinander besitzt stets die größte Bedeutung. Bei den Wölfen ist der Sportler noch Mensch. Die Wölfe sind „Gierig“, weil sie entschlossen sind und nur ein einziges Ziel haben: Zu gewinnen! Die Wölfe sind erfolgshungrig und geben alles für den Sieg. Aus Niederlagen entwickeln sich die Wölfe zu einer noch stärkeren Einheit und lernen aus Fehlern.

Wölfe Vision

Die Wölfe begeistern immer wieder aufs Neue und bieten ihren Zuschauern packende und mitreißende Erlebnisse. Als etablierter Verein in Handball-Deutschland sind die Wölfe lokales Aushängeschild des Profisports aufgestiegen und bieten so einer ganzen Region die Möglichkeit zur Identifikation. Der unbändige Siegeswille des Teams elektrisiert das ausverkaufte Wolfsrevier immer und immer wieder.

Wölfe Mission

Die Wölfe geben immer alles. Sie setzen alles daran, immer besser zu werden. Sie überzeugen mit bodenständiger Arbeit und einem dualen Ansatz aus der Symbiose von Leistungssport und beruflichem Karriereweg. Dabei bleiben sie ihren eigenen Wurzeln stets treu. Es wird nach dem Grundsatz gehandelt, junge Talente in den Profikader zu integrieren. Außerdem wird konsequent auf ein ausgereiftes Jugendkonzept gesetzt, um nachhaltigen sportlichen Erfolg zu sichern. Die Mannschaft selbst ist der Star und überzeugt
durch einen unübertreffbaren Zusammenhalt im gesamten Mannschaftsgefüge. Diese Geschlossenheit überträgt sich auf alle Bereiche des Vereins. Jeder Partner und Unterstützer wird Mitglied einer einzigartigen Familie: dem Wolfsrudel. Je größer diese Familie ist, desto stärker wird auch das gesamte Rudel. Denn nur in der Gemeinschaft liegt der Schlüssel zum Erfolg.

www.wolfsrevier.de