Der Würzburger Verein Lebenshilfe bietet Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen Begleitung und Beratung, Förderung und Unterstützung. So wie sie es brauchen. Die Angebote der Lebenshilfe ermöglichen die Teilhabe in allen Lebens- Bereichen. Sie fördert die Lebens-Qualität der Menschen mit Behinderung. Das Leitbild: „Alle Menschen sollen dabei sein – Niemand darf ausgeschlossen werden.“

 

Foto: Lebenshilfe Würzburg e.V.
Foto: Lebenshilfe Würzburg e.V.

Besonders bei der Freizeitgestaltung ist das nicht immer so einfach. Seit 21 Jahren bietet der Verein Menschen mit Behinderungen in Stadt und Landkreis Würzburg ein Urlaubs- und Freizeitangebot an. Sieben hauptamtliche und etwa 300 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisieren und begleiten jedes Jahr regelmäßige Freizeitgruppen, Tagesausflüge, Ferientreffs und Urlaubsreisen.

Einmal jährlich erstellt der Verein ein Freizeitprogramm, das in „leichter Sprache“ erstellt wird. „Leichte Sprache“ ist ein Hilfsmittel, das von Menschen mit
Lernschwierigkeiten entwickelt wurde. Es gibt kurze Sätze, keine Fremdwörter und alles ist so geschrieben, damit Menschen mit Lernschwierigkeiten möglichst viel selbst lesen und verstehen können. Das Ziel: Jeder soll selbst entscheiden können, welches Freizeit- oder Urlaubsangebot für ihn oder sie interessant ist. Gleichzeitig ist die inhaltliche Beschreibung der Urlaubsreisen offen gehalten. Auf der Reise wird das Programm dann mit Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefüllt.

Foto: Lebenshilfe Würzburg e.V.

Das Freizeitprogramm enthält über 60 Urlaubsreisen mit Zielgebieten in Deutschland wie das Allgäu oder der Bayerische Wald. Zahlreiche Reisen führen die Urlauber mit Behinderungen auch an die oberitalienischen Seen, nach Kroatien, Frankreich, Slowenien, Holland, Polen oder in die Schweiz. Zudem ermöglicht die Lebenshilfe Flugreisen nach Kreta, Teneriffa oder in die USA.

Beworben wird im Freizeitprogramm auch der FC Bayern Fanclub der Lebenshilfe. Der Fanclub fährt regelmäßig zu Spielen der Bundesliga und Championsleague in Kooperation mit den Fanclubs Veitshöchheim 03 und den Red Rooster 95 Himmelstadt.

Disco am Sonntag

In Kooperation mit der Odeon Lounge, der Blindeninstitutsstiftung, dem St. Josef Stift Eisingen und dem Verein für Menschen mit Körper-und Mehrfachbehinderung
e.V. findet die „Disco am Sonntag“ statt. In Würzburg ist dies einzigartig, leider bleibt Menschen mit Behinderung in einigen Discotheken der Eintritt verwehrt. Jeden ersten Sonntag im Monat öffnet die Odeon Lounge für die „Disco am Sonntag“. Sie ist für alle, die am Nachmittag und frühen Abend Party feiern wollen. Es wird besonders auf Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung geachtet. DJ Hansel legt Popmusik auf. Von Oldies über New Wave, Rock und Hip Hop bis Techno. Der Eintritt ist frei. Die Getränkepreise sind vergünstigt. Bei vielen Events gibt es ein spezielles Motto, wie z.B. die Oktoberfest-Party.

Im Mittelpunkt aller Freizeit- und Urlaubsangebote steht der einzelne Teilnehmer, der möglichst selbstbestimmt seine Freizeit und seinen Urlaub verbringen können soll. Bei den Offenen Hilfen der Lebenshilfe Würzburg kann man sich ehrenamtlich engagieren.

Eine Kontaktaufnahme unter 0931 – 78 01 29 20 oder unter urlaub-freizeit@lebenshilfe-wuerzburg.de ist erwünscht.

www.lebenshilfe-wuerzburg.de
www.odeon-lounge.de