Golfen im Sauerland
Foto: rgz/Schmallenberger Sauerland Klaus-Peter Kappest

Die Golfplätze im Schmallenberger Sauerland sind in eine abwechslungsreiche Naturlandschaft eingebettet.

Golfen ist längst kein Sport mehr nur für eine Elite, sondern für alle, die gern in der Natur unterwegs sein und dabei etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Das Spiel um präzisen Schwung und weite Abschläge beansprucht die Muskeln, bringt den Kreislauf in Schwung und fördert die Konzentration. Hubertus Schmidt,
Tourismusdirektor im Schmallenberger Sauerland und selbst begeisterter Golfer, hat es oft genug erlebt: „Die Gäste sind begeistert von den beiden Golfplätzen vor Ort. Menschen aller Altersgruppen finden ihr Glück beim sportlichen Aufenthalt in der schönen Landschaft und sind beeindruckt von der 27-Loch-Panorama-Anlage in Winkhausen und der 18-Loch-Anlage in Sellinghausen, wo die Voraussetzungen ideal sind.”

Wer mag, golft je nach Lust und Laune allein gegen sein eigenes Handicap oder auch im Team — dafür gibt es viele Team-Wettbewerbe, wie etwa den Falke Golfmarathon am 3. Juni 2017 im Golfclub Schmallenberg.

www.schmallenberger-sauerland.de