Der Ort Mallnitz ist ein idealer Stützpunkt für Erkundungstouren im Nationalpark Hohe Tauern, der mit seinen Wasserfällen und Felswänden mancherorts an das berühmte Yosemite Tal erinnert. In Begleitung eines Nationalpark-Rangers kann man im Seebachtal wilde Tiere wie Bartgeier, Gämsen und Hirsche beobachten. Den Startpunkt des Wildnistrails erreichen die Teilnehmer ganz bequem mit dem E-Bike. Danach wartet in der Schwußner Hütte eine typische Kärntner Jause. Für die umweltfreundliche Entdeckung des Nationalparks stehen außerdem Wander- und Velotaxis sowie Offroad-Segways zum Ausleihen zur Verfügung.

www.alpine-pearls.com